Project Description

Moxen

Moxa ist eine Therapiemethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sogenannte Moxazigarren aus getrocknetem Beifusskraut werden erwärmt und indirekt am Körper angewendet (Akupunkturpunkten), dadurch werden reaktiv die Selbstheilungskräfte im Körper ausgelöst.

Wirkung: „Moxa wirkt nach dem gleichen Prinzip wie die Akupunktur. Meridiane und Meridiansysteme werden ausgeglichen, Organsysteme und Akupunkturpunkte werden stimuliert. Eine von westlichen Anwendern aufgestellte Theorie besagt, dass durch die Hitze die Nervenenden in der Haut stimuliert würden, was die Hirnanhangsdrüse und die Nebennieren anregen könnte, Hormone auszuschütten.“

Therapeutische Maßnahmen

  • Verbesserung der Gewebsdurchblutung

  • Aktivierung des Stoffwechsel im Gewebe

  • Funktionsanregung der inneren Organe

  • Verbesserung der Muskel- und Gelenksfunktion

  • Verbesserung des Immunsystems

Indikationen

  • Kälteinduzierte Erkrankungen

  • Erschöpfungszustände

  • Erkrankungen des Atemsystems

  • Magen-Darm-Erkrankungen

  • Gynäkologische Erkrankungen

  • Erkrankungen der Gelenke

  • Erkrankungen der Muskeln und Sehnen

Kontraindikationen

  • Diabetes

  • Blutverdünnungsmittel

  • Psychotische Störungen

  • Depressionen

  • Tumorerkrankungen

  • offene Wunden

  • pergamentartige Haut

  • Risiko Schwangerschaften

Buchen Sie einen Termin

Tel: +41 79 387 06 16
E-Mail: lanz@medizinische-massage.biz